Vorsorge

Vorsorge

Vorbeugung durch Vorsorge

Die beste Vorsorge zur Vermeidung von Krankheiten ist Vorbeugung. Arbeitsmedizinische Vorsorge dient dem vorbeugenden Gesundheitsschutz. Der Gesetzgeber unterscheidet dabei zwischen:

  • Einstellungsuntersuchungen
  • Tauglichkeits-/Eignungsuntersuchungen
  • Allgemeine Vorsorge (Gemäß ASiG)
  • Spezielle Vorsorge (Gemäß ArbMedVV)

MEDITÜV hält deutschlandweit Mediziner mit spezifischen Kenntnissen im Bereich der betrieblichen Vorsorge vor. Dank ihrer Erfahrung und fachlichen Qualifikation tragen sie dazu bei, Gesundheitsstörungen und -gefährdungen bei einzelnen Mitarbeitern oder Teilen der Belegschaft frühzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

Ihr Vorteil: Sie müssen für diese Aufgaben kein eigenes Personal aufbauen. Sämtliche betreuenden Ärzte verfügen über die erforderlichen Ermächtigungen der Berufsgenossenschaften oder staatlicher Aufsichtsbehörden. So sind Sie auch rechtlich immer auf der sicheren Seite.

Weitere Informationen zu den Vorsorgeleistungen des MEDITÜV oder ein konkretes Angebot erhalten Sie jederzeit hier.


http://www.medituev.de/de/vorsorge-600.htm
nach oben Seite drucken
vorsorge-600.htm
Kontakt
MEDITÜV GmbH & Co. KG

Member of TÜV NORD GROUP
Am TÜV 1
30519 Hannover

+49 511 9986-1066 +49 511 9986-1067 infomedituev.de

COPYRIGHT 2013 MEDITÜV GmbH & Co. KG
ALL RIGHTS RESERVED.
TÜV NORD GROUP

Unternehmen MEDITÜV-Film Gefährdungsbeurteilung Rechtsvorgaben Links FAQ A-Z
Philosophie Qualitätsmanagement Allgemeine Geschäftsbedingungen
Arbeitsmittel Brandschutz Gefahrstoffe Management Prüfungen Baustellenkoordination Unterweisungen
Vorsorge Eignung Früherkennung Impfungen Unterweisungen Gutachten
Gesundheitsmanagement Eingliederungsmanagement
Karriere