DKI - Ausgabe 01 / November 2020
 

GUT BERATEN UND BETREUT DURCH DEN WINTER

 

Lieber MEDITÜV-Kunde,

der Herbst ist da und mit ihm sinkende Temperaturen und kürzere Tage. Leider ist auch über den Sommer die Pandemie nicht verschwunden – im Gegenteil – die Infektionszahlen steigen wieder landesweit an.

Für MEDITÜV, Ihr Partner im Arbeits- und Gesundheitsschutz, steht die Sicherheit Ihrer Mitarbeitenden weiterhin an erster Stelle. Heute zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Risikominimierung Ihres Geschäftsbetriebes auf.

 

In dieser Ausgabe

 
 
 
 
Unsere Betreuungskonzepte

 

Risikoanalyse

Mit der MEDITÜV RISIKOANALYSE wird im Vorfeld geklärt, ob bzw. welche Risiken im Rahmen der Vor-Ort-Betreuung entstehen. Mit diesem Mittel können Sie zusammen mit unseren Fachkräften abwägen und entscheiden, ob es vertretbar ist, MEDITÜV zur Betreuung ins Haus zu lassen.

Betreuung vor Ort

Bei vertretbarem Risiko sowohl für Kunden als auch MEDITÜV-Mitarbeitende bietet MEDITÜV weiterhin die klassische Vor-Ort-Betreuung an. Bei manchen Tätigkeiten, wie z.B. Untersuchungen mit Blutentnahme gibt es auch keine andere Möglichkeit. Natürlich führen unsere Fachkräfte alle Tätigkeiten unter Berücksichtigung der notwendigen Schutzmaßnahmen durch.

Betreuung über Videokonferenz-Portal oder Telefon

Sollte eine Vor-Ort-Betreuung aufgrund eines zuvor ermittelten zu hohen Risikos oder aufgrund interner Vorgaben nicht möglich sein, können auch für viele Belange Videoplattformen genutzt werden.

Online-Sprechstunde über ein gesichertes Portal

MEDITÜV nutzt zur Durchführung von medizinschen Online-Sprechstunden ein zertifiziertes Portal. Mit diesem Programm sind Arzt-Probanden Gespräche umsetzbar. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie nur einen Internetzugang, einen Internetbrowser, Lautsprecher und Mikrofon.

Schulungen und Unterweisungen als Webinare

Da nicht nur der Vor-Ort-Besuch in manchen Firmen und Einrichtungen nicht möglich ist, sondern auch die Gruppenstärke schnell eine kritische Marke übersteigt, bietet MEDITÜV die Möglichkeit notwendige Unterweisungen als Live-Webinar zu buchen. Ebenso möglich sind z.B. Führungskräfte-Schulungen im Bereich der Rechte und Pflichten in der Arbeitssicherheit.

Ihre Anfrage an uns

 
Jetzt aktiv werden!

 

Die „Corona“-Situation beeinflusst das alltägliche Leben, doch vor allem beeinflusst sie jeden einzelnen Menschen. Die Folgen sind neue und höhere psychische Gefährdungen, welche bereits in der Bevölkerung spürbar werden. Die immense Bedeutung psychischer Gesundheit wird von der Bundesregierung deutlich in den Fokus gestellt, u.a. durch:

MEDITÜV berät und unterstützt Kunden mit umfassenden Leistungen:

  • Überprüfung und ggf. Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung.
  • Stärkung der Kompetenzen und Ressourcen der Führungskräfte und Mitarbeitenden im Umgang mit psychischen Herausforderungen z. B. durch unsere psychologischen Sprechstunden.
  • Unterstützungsangebote durch individuelles Coaching und Beratung für Fälle, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

Gern stehen Ihnen unsere Psychologinnen und Psychologen für weitere Rückfragen unter gesundheit@medituev.de zur Verfügung.

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren
 

 
Ihr Nutzen unserer "Digitalen Kundeninformation"

Marco Liguori - Leitung Vertrieb & Marketing

mliguori@medituev.de
 

Viele Kunden haben uns in den letzten Wochen zu verstehen gegeben, dass Sie sich eine objektive Aufbereitung der vielfältigen Corona-Informationen wünschen, so dass sie einfach das Wesentliche für die eigene Branche erkennen können.

Als erste Reaktion darauf haben wir Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen aufbereitet und Sie auf verschiedenen Wegen damit versorgt. Um Sie künftig regelmäßig über relevante Themen rund um den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz auf dem Laufenden zu halten, haben wir Sie ab jetzt in die Empfängerliste der regelmäßigen DIGITALEN KUNDENINFORMATION des MEDITÜV aufgenommen.

Neben der Erfüllung von Betreuungsaufgaben unseres Vertrages unterstützen wir damit das Informationsmanagement unserer Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Mediziner und lösen ressourcenschonend die bisherigen postalischen Informationsmailings ab. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Antworten auf Ihre Fragen finden.

Für Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter dialog@medituev.de zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und andere.

Mit freundlichen Grüßen aus Essen

Marco Liguori

 

PS. Wir haben Ihre E-Mailadresse in die Mailingliste aufgenommen, weil wir aufgrund unseres Betreuungsvertrages ein berechtigtes Interesse haben Ihnen relevante Informationen auf einfachste Art und Weise zukommen zu lassen. Gerade in der aktuellen Situation vieler Mitarbeitenden außerhalb der klassischen Bürostrukturen, ist der Empfang von postalisch zugestellten Informationen häufig nur verzögert möglich.

Sollten Sie sich als informationsberechtigter Kunde von der DIGITALEN KUNDENINFORMATION abmelden, so informieren wir Sie hiermit, dass wir künftig keine allgemeinen Informationen mehr per Post versenden und hierfür nur noch die digitale Mitteilungsform nutzen werden. Ausgenommen hiervon sind vertragsrelevante Themen, die ausdrücklich der Schriftform bedürfen. 

Die DIGITALE KUNDENINFORMATION können Sie gerne unternehmensintern an Kolleg*innen weiterleiten. Diese können sich ebenfalls zum regelmäßigen Erhalt hier anmelden. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die DIGITALE KUNDENINFORMATION nur für aktive Kunden und deren Mitarbeitende vorgesehen ist. Interessierte ohne Vertragspartnerschaft können zu grundsätzlichen Informationen über die MEDITÜV Angebote sehr gerne hier unseren allgemeinen Newsletter abonnieren.

 

 
 
 

MEDITÜV GmbH & Co. KG

Member of TÜV NORD GROUP
Am TÜV 1
30519 Hannover

Fon: 0511 998-61066
Fax: 0511 998-61067

dialog@medituev.de 

 

Diese Kundeninformation wird im Auftrag der MEDITÜV GmbH & Co. KG mit Sitz in Hannover betrieben.

Amtsgericht Hannover HRA: 26754 USt.-IdNr.: DE 115648713

Wenn Sie das Kundeninformations-Abonnement beenden möchten, klicken Sie bitte hier.