MENU

Betriebsärztin / Betriebsarzt

Wann benötigt man eine Betriebsärztin / einen Betriebsarzt?

Die Betriebsärztin / der Betriebsarzt hat laut Arbeitssicherheitsgesetz die Aufgabe, „den Arbeitgebenden beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen des Gesundheitsschutzes zu unterstützen“. Diese Tätigkeiten können niedergelassene  Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner oder ein überbetrieblicher arbeitsmedizinischer Dienst erfüllen.

MEDITÜV überlässt Ihnen für diese Aufgaben deutschlandweit erfahrene, fachlich versierte Medizinerinnen und Mediziner.

Betriebsarzt Betriebsärztliche Untersuchung Betriebsärztlicher Dienst Betriebsarzt Untersuchung Facharzt für Arbeitsmedizin Arzt für Arbeitsmedizin Facharzt Arbeitsmedizin Betriebsärztliche Betreuung Betriebsarzt Betriebsärztliche Untersuchung Betriebsärztlicher Dienst Betriebsarzt Untersuchung Facharzt für Arbeitsmedizin Arzt für Arbeitsmedizin Facharzt Arbeitsmedizin Betriebsärztliche Betreuung Betriebsarzt Betriebsärztliche Untersuchung Betriebsärztlicher Dienst Betriebsarzt Untersuchung Facharzt für Arbeitsmedizin Arzt für Arbeitsmedizin Facharzt Arbeitsmedizin Betriebsärztliche Betreuung Betriebsarzt Betriebsärztliche Untersuchung Betriebsärztlicher Dienst Betriebsarzt Untersuchung Facharzt für Arbeitsmedizin Arzt für Arbeitsmedizin Facharzt Arbeitsmedizin Betriebsärztliche Betreuung

Sie haben Fragen?  

Sie wissen bereits was Sie benötigen?

Was sind die Aufgaben einer Betriebsärztin / eines Betriebsarztes?

  • beraten Arbeitgebende und andere für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortliche Personen, z. B. bei 
  1. der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen sowie sozialen und sanitären Einrichtungen,
  2. der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen,  
  3. der Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln, 
  4. der Gestaltung der Arbeitsplätze, des Arbeitsablaufs, der Arbeitsumgebung und in sonstigen Fragen der Ergonomie, 
  5. der Beurteilung der Arbeitsbedingungen.
  • überprüfen Betriebsanlagen, technische Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren insbesondere vor ihrer Einführung
  • beobachten die Durchführung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung, wie beispielsweise
  1. die Arbeitsstätten in regelmäßigen Abständen zu begehen und festgestellte Mängel dem Arbeitgebenden oder anderer für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Personen mitzuteilen, Maßnahmen zur Beseitigung dieser Mängel vorzuschlagen und auf deren Durchführung hinzuwirken,
  2. auf die Benutzung der Körperschutzmittel zu achten,
  3. Ursachen von Arbeitsunfällen zu untersuchen, die Untersuchungsergebnisse zu erfassen, auszuwerten und dem Arbeitgebenden Maßnahmen zur Verhütung vorzuschlagen.
  • aktivieren Beschäftigte, sich den Anforderungen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung entsprechend zu verhalten, sich über Möglichkeiten der Minderung potenzieller Gefahren zu unterrichten und bei der Schulung der Sicherheitsbeauftragten mitzuwirken

Wie finde ich eine Betriebsärztin / einen Betriebsarzt?

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte des MEDITÜV verfügen zum Teil über vielfältige Zusatzqualifikationen z. B. als Ergonomieberater etc. und sind zudem in den Bereichen Reise- oder Ernährungsmedizin tätig.

So können wir Ihnen immer eine Betriebsärztin / einen Betriebsarzt zur Seite stellen, der genau den Anforderungen Ihres Unternehmens, seiner Arbeitsbereiche und Beschäftigten entspricht. 

Auf unserer Standortseite finden Sie ein Arbeitsmedizinisches Zentrum in Ihrer Nähe!

TÜV NORD MEDITÜV

Am TÜV 1
30519 Hannover

+49 511 998-61066
Fax : +49 511 998-61067

info@medituev.de