MENU
Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit

Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Wie wichtig ist eine gesunde und starke Psyche? Wir glauben: Sie ist unabdingbar. Gesund sein kann nur, wer eine gesunde Psyche hat. Beschäftigte sind nur leistungsfähig und leistungsbereit, wenn sie körperlich, psychisch und sozial gesund sind.

Für uns bei MEDITÜV ist die gesunde Psyche eine Herzensangelegenheit. Wir unterstützen Sie gerne.

Sie haben Fragen?  

Sie wissen bereits, was Sie benötigen?

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung mit MEDITÜV Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung mit MEDITÜV Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung mit MEDITÜV Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung mit MEDITÜV

Mit psychischer Gefährdung am Arbeitsplatz umgehen

Zeitdruck, unklare Entscheidungsstrukturen, Störungen, Sorgen, sich mit COVID-19 bei der Arbeit anzustecken – die Liste potentieller Schadensquellen für die psychische Gesundheit ist lang. Mit Hilfe der Gefährdungsbeurteilung gehen Sie in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess diese Herausforderungen an.

Konkret geht es darum, potentielle Gefährdungen für die Psyche der Mitarbeitenden zu vermeiden und potentiellen Ressourcen zu schützen. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess (Planung, Analyse der Belastungssituation; Verbesserungsmaßnahmen umsetzen; Wirksamkeitskontrolle; Dokumentation) gerne.

Übrigens: Die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung ist seit 2015 gesetzliche Pflicht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Gefährdungsbeurteilung (Psycho-)Traumatische Ereignisse

MEDITÜV unterstützt mit GBU bei Psychotrauma MEDITÜV unterstützt mit GBU bei Psychotrauma MEDITÜV unterstützt mit GBU bei Psychotrauma MEDITÜV unterstützt mit GBU bei Psychotrauma

Wenn die Psyche Schaden nimmt

Unfälle, verletzte oder getötete Personen, angedrohte oder tatsächliche Gewalt, (Natur-)Katastrophen, Suizide – die Liste von außergewöhnlich belastenden Ereignissen ist lang. Psychotraumata sind seelische Verletzungen, entstanden durch diese Ereignisse. Insofern ist ein Trauma selbst keine Erkrankung – es kann auf Grund eines Traumas eine Erkrankung entstehen. Man spricht dann von Traumafolgestörungen. Beispiele sind Depressive Episoden oder Angsterkrankungen.

Werden Menschen bei der Arbeit mit außergewöhnlich belastenden Ereignissen konfrontiert (z.B. im Rettungsdienst, bei der Polizei, im Jobcenter oder Zugverkehr), handelt es sich um einen Arbeitsunfall. Bitte denken Sie an die Unfallanzeige!

Wir empfehlen Ihnen, zu klären, wie hoch das Risiko für traumatische Ereignisse an Ihren Arbeitsplätzen ist. Relevant sind hier insbesondere die Fragen nach der Häufigkeit und Folgenschwere derartiger Ereignisse. Eventuell braucht es dann einen Präventions- und Nachsorgeplan. Wir beraten und unterstützen Sie gern im gesamten Prozess gemäß Arbeitsschutzgesetz.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Schreiben Sie uns an gesundheit@medituev.de

Psychologische Beratung & Coaching

Psychologische Beratung & Coaching mit MEDITÜV Psychologische Beratung & Coaching mit MEDITÜV Psychologische Beratung & Coaching mit MEDITÜV Psychologische Beratung & Coaching mit MEDITÜV

Herausforderungen meistern

Kennen Sie das: Sie stehen „wie Ochs‘ vorm Berg“ und fragen sich, was Sie tun sollten oder welche Entscheidung die passende ist? Fällt es Ihnen auch manchmal schwer, Prioritäten zu setzen, Konflikte zu Ihrer Zufriedenheit zu lösen, sich zu entspannen oder „abzuschalten“? Bisweilen fordert das Leben ziemlich viel von uns. Dann kommt eines zum anderen und Stress entsteht. Möglicherweise entwickeln sich dann Grübel-Gedanken oder Schlafstörungen.

Solche Umstände und Reaktionen sind völlig normal – dennoch müssen Sie sie weder „aushalten“, noch mit sich selbst ausmachen. Stattdessen kann es sehr hilfreich sein, mit einer neutralen Person zu sprechen. Noch besser, mit einer neutralen Person, welche Wissen und Erfahrungen auf diesen Gebieten hat und obendrein ausgebildet ist, Menschen in herausfordernden Situationen zu unterstützen. Dies trifft auf uns zu. Gern helfen wir Ihnen durch alle Unwägbarkeiten des Lebens.

Diese Beratung ist Einzelunterstützung (für Führungskräfte oder für alle Beschäftigten) und eignet sich insbesondere für sensible Themen oder bei Inhalten, welche man direkt durchsprechen möchte (etwa ein Mitarbeitenden-Vorgesetzten Gespräch bei psychischer Erkrankung oder spezielle, persönliche Herausforderungen wie Schlafstörungen oder Selbstmanagement-Strategien).

Digitale psychologische Sprechstunde von MEDITÜV Digitale psychologische Sprechstunde von MEDITÜV Digitale psychologische Sprechstunde von MEDITÜV Digitale psychologische Sprechstunde von MEDITÜV

Die Seele stärken

Zeitdruck, Konflikte, Kontaktbeschränkungen, Störungen: Von uns wird viel abverlangt – und manchmal leidet unsere Gesundheit. Zum Glück ist die menschliche Psyche in der Lage, sich schnell an neue Umstände anzupassen und sie hält insgesamt sehr viel aus. Gleichzeitig kann es nicht schaden, aktiv auf die Seele zu achten. Im perfekten Fall wachsen wir sogar an herausfordernden Situationen. Dabei möchten wir Sie unterstützen. Wir stehen Ihnen gern mit unserem psychologischen Fachwissen und unserer Erfahrung zur Seite.

Die Digitale Psychologische Sprechstunde ist ein zweistündiger Vortrag-und-Mitmach-Austausch zu im Vorfeld abgestimmtem Thema, online, für bis zu 30 Personen gleichzeitig. Es besteht die Möglichkeit, vertraulich Fragen zu stellen oder Anmerkungen zu teilen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Sie haben Fragen?  

Sie wissen bereits, was Sie benötigen?

Konfliktmoderation mit MEDITÜV Konfliktmoderation mit MEDITÜV Konfliktmoderation mit MEDITÜV Konfliktmoderation mit MEDITÜV

Mit Konflikten am Arbeitsplatz umgehen

Gibt es im Betrieb Konflikte, leiden nicht nur die Beteiligten, häufig auch die Kolleginnen und Kollegen und die Arbeitsergebnisse. Das gefährdet den Team- und Unternehmens-Erfolg genauso wie die Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeitenden. Konfliktklärung dient der Aufdeckung von Ursachen für betriebliche Konflikte, Konfliktmoderation der Vermittlung zwischen Konfliktparteien durch unparteiische Moderation. Das Verstehen von Hintergründen und Schließen von Vereinbarungen lässt wirksame Arbeitsbeziehungen wieder möglich werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wertschätzende Kommunikation

Mit MEDITÜV wertschätzende Kommunikation lernen Mit MEDITÜV wertschätzende Kommunikation lernen Mit MEDITÜV wertschätzende Kommunikation lernen Mit MEDITÜV wertschätzende Kommunikation lernen

Kompetent und einfühlsam Gespräche führen

Menschen sind Herdentiere. Der Umgang miteinander kann je nach Ausgestaltung stressen oder unsere Gesundheit schützen. Was macht es so schwer, zuvorkommend zu kommunizieren? Welche „Fallen“ gibt es beim Miteinandereden und wie umgehen wir diese? Was kann ich tun, wenn es im Team zwischenmenschlich „hakt“, der Eindruck entsteht, man redet aneinander vorbei oder sich Konflikte anbahnen?

Auch „schwierige“ Inhalte können stressen: Ihnen liegt etwas auf dem Herzen und Sie bekommen es einfach nicht über die Lippen. Vielleicht, weil Ihnen das Thema unangenehm ist oder Sie das Gefühl haben, Ihre:n Gesprächspartner:in mit etwas Negativen zu konfrontieren. Möglicherweise möchten Sie Ihr Gegenüber zu einer Verhaltensänderung bewegen. Auch anspruchsvolle oder unangenehme Inhalte zu kommunizieren kann man üben.

Wir sind mit Tipps zur zielführenden, stimmigen und angenehmen Kommunikation gern für Sie da. Außerdem teilen wir, wie es gelingen kann, sich (noch) besser zu verstehen, gemeinsam Lösungen zu entwickeln und die zwischenmenschliche Beziehung zu klären. Für weniger Gegen- und mehr Miteinander.

Sprechen Sie uns gerne an.

Gesunder Schlaf

Gesunder Schlaf mit MEDITÜV Gesunder Schlaf mit MEDITÜV Gesunder Schlaf mit MEDITÜV Gesunder Schlaf mit MEDITÜV

Erholungs- und Leistungsfaktor

Wer schon einmal Schlafstörungen hatte, wird bezeugen können: Das kann zu einer Horrorvorstellung werden. Besonders, falls sich ein Teufelskreis aus Müdigkeit und Anspannung entwickelt. Dabei ist Schlaf die wichtigste Erholungsphase für uns Menschen. Er gleicht uns aus, macht uns leistungsfähig und zufrieden. Es lohnt sich, auf gesunden Schlaf zu achten – auch und insbesondere präventiv.

Was ist „normal“ in Bezug auf Schlaf? Was ist „gesunder“ Schlaf und warum ist er so wichtig? Welche Schlafstörungen gibt es und was können Sie im konkreten Fall tun? Was gehört zu einer gesunden Schlafhygiene? Bei diesen und weiteren Fragen unterstützen wir Sie gerne. Wir klären etwaige Schlagstörungen ab und teilen Tipps und Übungen – für eine erholsame Nachtruhe.

Mehr Informationen finden Sie hier

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfteentwicklung mit MEDITÜV Führungskräfteentwicklung mit MEDITÜV Führungskräfteentwicklung mit MEDITÜV Führungskräfteentwicklung mit MEDITÜV

Tools und Social Skills

In einer sich ständig wandelnden Welt mit Herausforderungen im Beruf und Alltag wird Führungskräften viel abverlangt. Die Führungsaufgabe ist oft ein Spagat zwischen wirtschaftlichem Handeln und Berücksichtigung der Bedürfnisse und Anliegen der Mitarbeitenden. MEDITÜV unterstützt Sie, für diese vielfältige und spannende Aufgabe fit zu werden.

Stehen Sie am Anfang in Ihrer Rolle als Führungskraft oder sind Sie bereits ein Profi? Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf Ihr Potenzial und Ihre Ressourcen werfen. Wo benötigen Sie gezielt Wissen und möchten Fähigkeiten erweitern? Wir leiten Sie an, einen methodisch wirksamen Handwerkskoffer zu befüllen, den Sie in Ihrer Funktion als Führungskraft zielorientiert anwenden können – in persönlicher Einzelunterstützung, in Workshops oder Vorträgen.

Kommen Sie sehr gern auf uns zu.

Sie haben Fragen?  

Sie wissen bereits, was Sie benötigen?

Ihre Psychologinnen von MEDITÜV

Tiana-Christin Schuck

  • Psychologin (B.Sc. & M.Sc.)
  • Problem- & Konfliktmoderatorin
  • Kommunikationspsychologischer Coach
  • Resilienz-Trainerin
Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV

Dr. Nadine Kakarot

  • Wirtschaftspsychologin (Dipl. FH)
  • Systemischer Coach & Teamcoach
  • Konfliktberaterin & -moderatorin
  • Resilienz-Trainerin
  • Krankenkassenbetriebswirtin
Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV Psychologin bei MEDITÜV

Elke Grebe

  • Psychologin (B.Sc. & M.Sc.)
  • Kommunikations- & Verhaltenstrainerin
  • Stressmanagementtrainerin

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen?

MEDITÜV GmbH & Co. KG Psychologinnen

Tiana-Christin Schuck
Dr. Nadine Kakarot
Elke Grebe

+49 51199861066

gesundheit@medituev.de