MENU

Wir sind für Sie da!

In unserem exklusiven Download-Bereich finden Sie nützliche Informationen.
Sollten Sie Fragen zu den Inhalten haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. 

Infektionsrisiko reduzieren - Verhaltensregeln im Aufzug

Die Corona-Pandemie begleitet uns im Alltag, so auch beim Benutzen von Aufzügen.

„Umso wichtiger ist es jetzt, gewisse Regeln zu beachten, damit man sich im Aufzug nicht ansteckt, weder mit Corona-, noch mit Erkältungs- oder Grippeviren“, sagt Dr. med. Wolfgang Mailahn von MEDITÜV.

Daher sollten Sie im Aufzug unbedingt auf angemessenen Abstand zu Ihren Mitfahrenden achten.
Hier sind wie andernorts 1,5 Meter eine gute Entscheidung.
 Das gibt auch die AHA-Regel (Abstand-Händehygiene-Alltagsmaske) vor.

Nutzen Sie den Aushang "Verhaltensregeln im Aufzug" zur sichtbaren Information für alle Ihre Fahrgäste. 
Bitte füllen Sie kurz das entsprechende Formular aus und das jeweilige Dokument ist in wenigen Sekunden bei Ihnen. 

Herunterladen

Gelassen und ausgeglichen im Homeoffice

Nützliche Tipps für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer, die im Home Office zurzeit überwiegend tätig werden müssen: MEDITÜV-Psychologin Tiana-Christin Schuck hat sechs Anti-Tipps zusammengestellt - und verrät, wie Sie stattdessen Ihre psychische Gesundheit schützen und stärken können.

Kontakt

TÜV NORD MEDITÜV

Am TÜV 1
30519 Hannover

+49 511 998-61066
Fax : +49 511 998-61067

info@medituev.de