MENU
  1. Arbeitssicherheit
  2. Gefahrstoffe
  3. Gefahrstoffverzeichnis

Gesicherte „Buchführung“

Die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) betrifft den Umgang mit gefährlichen Stoffen, die im Betrieb eingesetzt werden (z. B. Reinigungsmittel, Lösemittel) oder die beim Arbeitsprozess entstehen (z. B. Schleifstaub, Schweißrauch). Ihr vorrangiges Ziel ist es, Menschen und Umwelt vor Schäden bei der Herstellung, Verwendung, Lagerung und Beseitigung von gefährlichen Stoffen zu bewahren.

Alle im Betrieb verwendeten Gefahrstoffe sind dazu gemäß § 6 (10) GefStoffV in einem Gefahrstoff-verzeichnis (Kataster) aufzulisten, die zugehörigen Sicherheitsdatenblätter sind bereitzuhalten.

MEDITÜV Fachkräfte begleiten Sie bei der Erstellung individueller, umfassender und gesetzeskonformer Gefahrstoffkataster. Diese Dienstleistung kann durch folgende Tätigkeiten ergänzt werden:

  • Messung und Analyse von Gefahrstoffkonzentrationen
  • Optimieren technischer Einrichtungen
  • Unterweisungen/Schulungen
  • Beratung bei der Suche nach alternativen Produktions- bzw. Fertigungsverfahren

TÜV NORD MEDITÜV

Am TÜV 1
30519 Hannover

+49 511 998-61066
Fax: +49 511 998-61067

info@medituev.de

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Datenschutz-Einstellungen.