MENU
Grippeschutzimpfung

Grippeschutzimpfung

Daten - Fakten - Einwilligung

So schützen Sie sich gegen das Influenza-Virus ("Grippe-Virus")

Eine Grippe unterscheidet sich deutlich von einer Erkältung oder einem grippalen Infekt. Ausgelöst wird sie von Influenza-Viren. Diese vermehren sich im Körper und lösen ist eine akute Erkrankung aus. Die wichtigste Maßnahme der Prävention, neben allgemeinen Hygienemaßnahmen ist die Impfung. Das Robert-Koch-Institut weist alljährlich auf die Bedeutung dieser sinnvollen Schutzimpfung hin. Weitere Fragen zur Impfung beantwortet Ihnen gern der zuständige Betriebsarzt Ihres Unternehmens im vereinbarten Termin.

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Leistung nur über Ihren Arbeitgeber beziehen können.

Zum vereinbarten Impftermin laden Sie sich bitte das Formular Influenza-Impfaufklärung mit Einwilligung herunter, füllen es bestmöglich aus und bringen dieses und Ihren Impfausweis mit!

HINWEIS:
+++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++ +++ Wir verwenden den Vierfach-Impfstoff. +++

Wichtige Informationen und Fakten

Betriebsarzt informiert über "Fit durch den Herbst"

Wer sich jetzt nicht eine Krankheit einfangen will, sollte sich schonen und sein Immunsystem stärken.
Weiterlesen

Weiterführende Informationen zur Influenza Impfung

Grippeimpfung - Sicherheit und Wirksamkeit der saisonalen Influenzaimpfung
Weiterlesen

Gesundheitsmaßnahmen während der Corona-Pandemie

Besucherinformationen über die Einführung der 3-G-Regel in unseren arbeitsmedizinischen Zentren
Weiterlesen

RKI-Faktenblatt

Kurz & knapp: Faktenblatt zum Impfen gegen Influenza ("Grippe")
Weiterlesen

FAQs Robert-Koch-Institut

Medizinische Fragen können auch direkt auf der RKI-Website nachgelesen werden
Weiterlesen

Kontakt

TÜV NORD MEDITÜV

Am TÜV 1
30519 Hannover

+49 511 998-61066
Fax : +49 511 998-61067

info@medituev.de